skip to Main Content

Schutz des öffentlichen Raumes

Unglücksfälle und Anschläge haben dafür gesorgt, dass Fragen der Sicherheit bei großen Veranstaltungen und Stadtfesten einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Damit droht die „Verpollerung“ der Innenstädte über den Schutz vor Falschparkern und Durchgangsverkehr hinaus zuzunehmen. Die Abwägung zwischen erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen…

Mehr Lesen

Für starke Stadtplanerinnen und Stadtplaner

Die Reform der europäischen Hochschulausbildung hat ein zweistufiges System der Studienabschlüsse mit großer und z.T. unübersichtlicher Vielfalt hervorgebracht. Der damit verbundenen Problematik des unsicheren Zugangs zum Berufsfeld der Stadtplanung sind sich weder Studierende noch Hochschulen ausreichend bewusst. Darüber hinaus entwickeln…

Mehr Lesen

Quartiersmanagement im Rahmen der integrierten Stadterneuerung

Neuer Praxishinweis für die AKNW erarbeitet. „Mit der wachsenden Bedeutung der integrierten Stadtteilentwicklung in der Planungspraxis haben sich neue Aufgabenbereiche für Architekten, Stadtplaner und Landschaftsarchitekten ergeben. Unser Berufsstand ist in diesem Arbeitsgebiet mit vielseitigen und herausfordernden Aufgaben befasst. Der vorliegende…

Mehr Lesen
Der Boden Muss Gemeingut Werden!

Der Boden muss Gemeingut werden!

Der Boden muss Gemeingut werden! - Das war das Ergebnis des 7. Stadtplanertages am 29.11.2019, der vom Ausschuss Stadtplanung u. a. mit Mitgliedern der Kollegengruppe WIR StadtplanerIn NRW unter dem Titel „Eigentum verpflichtet – lösen wir die Bodenfrage!?“ vorbereitet wurde und…

Mehr Lesen
WIR Stadtplaner In Bordeaux

WIR Stadtplaner in Bordeaux

Bordeaux, Namensgeber des Weins einer ganzen Region und urbanes Zentrum des französischen Südwestens, ist einer der dynamischsten Entwicklungsschwerpunkte Frankreichs. WirStadtplanerInNRW konnten uns im Rahmen einer Fachexkursion ein Bild der Highlights der vielen neuen städtebaulichen und architektonischen Impulse dieser quirligen Stadt…

Mehr Lesen
Back To Top